Sommer

10. September 2015
sommernacht

Ein Sommernachtstraum

Die Sonne hatte die Luft so sehr aufgeheizt, dass die Wärme eine physische Qualität gewann. Sie entwickelte eine Präsenz, schärfte ihr Profil und wuchs über sich selbst hinaus, gleich einem dringenden Wunsch, der kurz vor seiner Erfüllung noch einmal all seine Kraft in eine übermächtige, sehnsüchtige Leidenschaft steckte.
20. Juni 2012
IMG_8222

Sommer.

Und irgendwie fühlt er sich so klebrig und feucht, so schwül-heiß und unberechenbar an. Warum wachsen bei uns noch keine Palmen, durch die sich hysterisch kreischende Affen-Horden schwingen, weil der Kater sich einen Spaß daraus macht, ihnen aufzulauern und einen Heidenschrecken einzujagen? Während ich träge in der Hängematte döse, schwitzend, mir mit der zwei Tage alten Zeitung Luft zufächle und abwäge, ob ich den Rausch in Kauf nehme, wenn ich meinen, noch eisigen, Rum trinke solange er kalt ist. Oder ob ich dabei zusehe, wie sich die Eiswürfel in der Hitze langsam auflösen, den Geschmack des Rums verwässern und das Glas in meinen Händen warm wird.
//]]>