Mardermolch

5. Dezember 2010
erd2

Letzter Halt: Erdgeschoss.

Nein, gut ist eigentlich nichts, aber vielleicht sollten wir, derzeit im speziellen ich, das Leben einfach ein wenig sportlicher nehmen. Und als ich mich dabei ertappt habe, in einige alte, mittlerweile eigentlich von mir verpönten, Denkweisen zurück zu fallen, haue ich hiermit die metaphorische Handbremse rein bevor ich den Kopf in den Schnee zu stecke und hoffe, dass er festfriert. Und der alte Murphy ist eben ein ziemlicher Arsch, weil er seine dummen Gesetze nicht für sich behalten konnte und sie zu allem Überfluss auch noch meistens stimmen.
24. Oktober 2010
nest

Nestwärme

Lerne wieder, mit dem Herzen zu denken und mit dem Verstand zu fühlen, rät mir mein Lieblings-Guru heute morgen. Es fällt mir im Moment beides schwer, denn mich friert‘s.
8. Oktober 2010
IMG_0989-640x480

Parkende Politiker

Da kommt also der Söder auf den Apfelmarkt nach Bad Feilnbach und eröffnet die Schau, und der ganze Lokal-Prominenz-Politiker-Presse-Pulk feiert sich selbst und Ringelpitz mit Anfassen. Was mir nicht in den Kopf will: Warum muss man als Parkplazdienst-schiebender Feuerwehrler sich hierbei eigentlich dauernd die Beschwerden und das Fordern nach besseren Parkplätzen anhören?
30. September 2010
feuerwehr

…und alle drücken sich.

//]]>